Wohlhabende werden den Umtauschkurs nach oben treiben
26 Views

Auch diese Befürchtung kam während eines Gesprächs mit Freunden der Webseite saveclimate.earth auf:

 

Die berechtigte Befürchtung ist, dass Wohlhabenden der REU Wechselkurs egal ist und sie ihren Ressourcenverbrauch unverändert fortzusetzen. Durch das Aufkaufen von REU könnte sich ein sehr hoher Wechselkurs ergeben und andere Menschen vom Kauf ausschließen. Im Endeffekt würden Wohlhabende durch den REU alle Ressourcen in Beschlag nehmen.

 

Doch dieser Umstand  ist auch ohne REU schon heute Realität: 

 

Wohlhabende koppeln sich von Umweltproblemen ab: Sie wählen Regionen, die ökologisch und klimatisch bevorzug sind. Sie kaufen oder übernutzen Ressourcen, die anderen Menschen dringend fehlen (Agrarflächen, Energie, sauberes Wasser, ...). Sie beuten Rohstoffe rücksichtslos aus und nehmen die Beschädigung der Ökosysteme in Kauf. Sie entsorgen Schadstoffe auf Kosten ärmerer Länder oder Menschen. Für diesen Umstand gibt es sogar eine Bezeichnung: ‚Resource Grabbing‘. 

Das Grabbing geschieht mehr oder weniger direkt und wird nicht beziffert. In jedem Fall geht es auf Kosten ärmerer Menschen bzw. unser aller Lebensgrundlagen. 

 

Gerade aus diesem Grund ist die REU Währung sinnvoll, denn der Ressourcenverbrauch wird transparent und in REU messbar. Ja vielleicht sollten REU Ausgaben sogar offengelegt werden, damit sozialer Druck zur mehr Nachhaltigkeit führt.

 

Andererseits werden Wohlhabende auf Dauer erkennen, dass es unrentabel ist permanent REU zu kaufen. Sie werden auch die REU Rentabilität berücksichtigen und eher ökologisch investieren, um REU zu erwirtschaften oder ressourcenschonendere Produkte zu kaufen. 

 

Im Übrigen findet auch beim Investitionsverhalten ein Umdenken statt: Nachhaltig handelnde Unternehmen sind attraktiv und bestimmte Aktien werden in einigen Investmentfonds nicht mehr aufgenommen. Daraus schließe ich, dass auch viele Wohlhabende eine moralische Verantwortung übernehmen. Die transparenten REU Kosten sollten diesen Trend verstärken.

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
 
 
 
Eine parallele Ressourcenwährung für mehr Nachhaltigkeit